App store downloaden


Wenn Sie Apps aus anderen Quellen als Google Play herunterladen möchten, können App Stores es Ihnen erleichtern, dies zu tun, sowie weniger bekannte Stores mit Sitz in China oder anderen Ländern zu entdecken. Aber denken Sie daran, dass die Verwendung davon Sie Sicherheitsrisiken aussetzen kann. Der App Store ist eine digitale Distributionsplattform, die von Apple Inc. für mobile Apps auf dem iOS-Betriebssystem entwickelt und gepflegt wird. Der Store ermöglicht es Benutzern, Apps zu durchsuchen und herunterzuladen, die mit Apples iOS-Software-Entwicklungskit entwickelt wurden. Apps können auf das iPhone-Smartphone, den iPod Touch-Handheld-Computer oder den iPad-Tablet-Computer heruntergeladen werden, und einige können auf die Apple Watch Smartwatch oder die 4. Generation oder neuere Apple-Fernseher als Erweiterungen von iPhone-Apps übertragen werden. App Stores hilft Ihnen, alle wichtigen Quellen für Android-Apps zu entdecken, sowie einige der undurchsichtigeren. Aber anstatt direkt zu ermöglichen, Apps aus diesen Stores herunterzuladen, erfordert es, dass Sie die App jedes Stores installieren, so dass es am Ende nichts anderes als eine Liste von Geschäften mit nützlichen Links ist. Dennoch ist es für App-Liebhaber ein praktisches Tool, das Ihnen helfen kann, Tausende von interessanten Apps zu entdecken, die nicht auf Google Play verfügbar sind. Im Dezember 2017 gab Apple bekannt, dass Entwickler Anwendungen für vorbestellerung anbieten können, damit sie Apps zwischen 2 und 90 Tagen vor der Veröffentlichung im Store sichtbar machen können. [56] [57] Sobald Sie nach der gewünschten App gesucht haben, ist es an der Zeit, sie herunterzuladen und zu installieren. Entwickler haben mehrere Möglichkeiten, ihre Anwendungen zu monetarisieren, von kostenlos, kostenlos mit In-App-Käufen und bezahlt.

Allerdings wurde App Store für eine glanzlose Entwicklungsumgebung kritisiert, was das Unternehmen im Juni 2016 veranlasste, eine “erneuerte Fokussierung und Energie” auf den Store anzukündigen. Zu den wichtigsten Änderungen, die in den folgenden Monaten eingeführt wurden, gehören Anzeigen in Suchergebnissen, ein neues App-Abonnementmodell und die Möglichkeit für Entwickler, auf Kundenbewertungen zu reagieren. Darüber hinaus begann Apple einen Prozess, um alte Apps zu entfernen, die nicht wie beabsichtigt funktionieren oder die nicht den aktuellen App-Richtlinien entsprechen, wobei App-Forschungsfirmen eine erhebliche Anzahl von App-Entfernungen aus dem Store bemerken. Darüber hinaus erhielt der App Store mit der Veröffentlichung von iOS 11 im September 2017 eine komplette Überarbeitung des Designs, die einen stärkeren Fokus auf redaktionelle Inhalte und tägliche Highlights sowie ein Design brachte, das im Stil mit mehreren der integrierten iOS-Apps von Apple vergleichbar ist.