Elster zertifikat nochmal herunterladen


Zur Elster-Homepage: www.elster.de dann wählen Sie das Benutzerkonto (siehe Abb. 1) Ein Zertifikat ist erforderlich, um sich beim Portal anzumelden. Bereits vorhandene Zertifikate für den BOP oder das ElsterOnline Portal können zur Anmeldung verwendet werden. Was auch mit der Änderung des Titels des Threads wäre es, um es etwas in der Zeile “Wie man sich registriert und ein ELSTER digitales Zertifikat : Obligatorisch für Freiberufler/Selbstständige und für die Mehrwertsteuererhebung” zu erhalten. Da die digitale Signatur von jedem unabhängig von der Kategorie verwendet werden kann, ist sie jetzt für Freiberufler und Selbständige (auch Teilzeit) obligatorisch, auch wenn Sie keine Mehrwertsteuer erheben. Als Mac-Nutzer habe ich die Collmex-Website für meine monatliche Mehrwertsteuererklärung verwendet. Leider aufgrund der Notwendigkeit, das digitale Zertifikat zu haben, haben sie angekündigt, dass sie diesen Dienst beenden werden. So wie ich die Dinge verstehe, funktioniert ELSTER nicht mit einem Mac, also muss ich eine Alternative finden. Geben Sie den Aktivierungs-Code noch einmal ein (ziemlich redundant, aber wenn sie es wollen…): Auf der nächsten Seite müssen Sie bestätigen, dass Sie das Zertifikat an einem Standardplatz auf Ihrem PC speichern möchten und Sie müssen eine PIN (= Passwort) definieren, die Sie von nun an verwenden werden (also schreiben Sie es irgendwo auf, damit Sie es nicht vergessen!). Allerdings können Sie noch keine Steuererklärung mit ElsterOnline machen, dafür müssten Sie die ElsterFormular Software herunterladen, die noch nicht auf einem Mac funktioniert, oder eine kommerzielle Software kaufen, die ein Elster-Plugin hat. Die monatliche Vorsteuer-Steuererklärung ist in den ersten beiden Jahren einer Unternehmensgründung immer obligatorisch. Eine Ausnahme bilden wiederum kleine Unternehmen, die nicht mehrwertsteuerpflichtig sind.

Sie können die Sondervorauszahlungen am Ende des Geschäftsjahres mit der Mehrwertsteuer verrechnen, so dass die permanente Fristverlängerung nicht dazu führt, dass Sie mehr zahlen. 3. Zertifikat herunterladen Sie geben Ihre Aktivierungsdaten ein und erhalten Ihre Zertifikatsdatei als Download. In Schritt 2 (s. Abb. 2)) benachrichtigt Sie das System, dass Sie “aus Sicherheitsgründen” Ihre Zertifikatsdatei (die Ihr Login sein wird) erst am Ende der Registrierung erhalten. Klicken Sie auf Weiter. Die gute Nachricht ist, dass es auch möglich ist, eine Vorsteuer-Steuererklärung einzureichen, ohne jedes Mal ein Elster-Zertifikat und eine Authentifizierung anzufordern. Nach dem Löschen des Kontos konnte ich mich mit den oben genannten Schritten erneut registrieren. Die E-Mail-Bestätigung verlief problemlos.

Jetzt warte ich auf den Brief mit dem Aktivierungscode, um die Registrierung abzuschließen. Wenn Sie für die Mehrwertsteuer registriert sind, d.h. wenn Sie kein Kleinunternehmer sind, benötigen Sie ein ELSTER Digitalzertifikat, mit dem Sie Ihre Umsatzsteuer-Voranmeldungen (= MwSt.-Meldungen) ab 2013 unterschreiben können. Dieses Formular ist etwa zwei Seiten lang (und auf Deutsch). Es dauert nur wenige Minuten, um es auszufüllen, und die Daten werden superschnell übertragen. Sie können eine Steuererklärung einreichen, indem Sie die kostenlose ELSTER Steuererklärung Software herunterladen, um Ihre Vorsteuer-Vorsteuer-Erklärung einzureichen. Also melde ich mich wieder an, aber wenn ich zur Bestätigung der E-Mail-Phase komme, bekomme ich diesen Fehler. Es ist möglich, Ihre Steuern selbst und auf dem Papier zu tun. Sie können die erforderlichen Steuerformulare und Unterlagen entweder direkt beim Finanzamt erhalten oder von der Website des Finanzministeriums herunterladen.

Auch hier scheint die Durchsetzung eher zufällig. Linie 66: Kostenberechnung für die Entfernung: Kosten für alle Fahrten “zu Hause” zwischen dem letzten und dem ersten Mal, wenn Sie “nach Hause” gingen (nicht mit Dienstwagen oder Flugzeug oder Fähre): Kilometer einfacher Strecke (d.h. halbe Kilometer hin und zurück) x 0,30€/km = ….